Notice: Duplicate entry '8832842' for key 'PRIMARY' in /httpd/NETworkORG/bauordnung.at/www.bauordnung.at/database/var_database.inc.php on line 184
error 103g
DB function failed with error number 1062
Duplicate entry '8832842' for key 'PRIMARY' SQL=INSERT INTO ptk_protokoll_bauordnungAT_user SET srpro_id = 'NULL', srpro_name = '', srpro_numip = '916650723', srpro_robotid = '', srpro_dbid = '', srpro_datum = FROM_UNIXTIME('1511475438'), srpro_webseite = 'www.bauordnung.at', open_open = 'P', open_menu = '1', open_bund = '2', open_text = '4', open_satz = '3', open_para = '26', open_jahr = '', open_lgbl = '', open_tota = '', open_old = '0', var_referer = '', var_scriptname = '/oesterreich/kaernten/kaernten_bauvorschriften_paragraph_26.php', var_useragent = 'CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)', var_httpvia = '', var_httpxforward = '', var_query = '', var_acceptlang = '', var_acceptenco = 'x-gzip, gzip, deflate', var_acceptchar = '', var_cookies = '', var_requestmethod = 'GET', info_follow = '', info_cookie = '0', info_bookmark = '0', info_known = '0', info_id = '', info_shareid = '', info_special = 'noref', geoip_lang = '', geoip_continent = 'NA', geoip_countrycode = 'US', geoip_country = 'United States', geoip_region = 'VA', geoip_city = 'Ashburn', geoip_dma = '511', geoip_area = '703' :: www.bauordnung.at :: Bauordnungen, Baugesetze, Bauverordnungen, Bautechnik


  www.bauordnung.at


Übersicht über Bauordnungen, Baugesetze und
andere wichtige Informationen im Baugebiet
    Design & ©2008 by www.speednic.eu, All rights reserved.
MyLinkState
  Ihre Werbelinks hier ...



Home
Impressum
Feedback
Newsletter
Forum
Links
Österreich
Burgenland
Kärnten
Kärntner Bauordnung 1996 K-BO
Kärntner Bauvorschriften
§ 11 Energieeinsparung und Wärmeschutz
§ 12 Fundamente und Mauerwerk
§ 13 Tragende Bauteile
§ 14 Außenwände
§ 15 Innenwände
§ 16 Brandwände
§ 17 Raumhöhe
§ 18 Schalldämmung von Aufenthaltsräumen
§ 19 Fußböden
§ 20 Decken
§ 21 Stiegen und Gänge
§ 22 Geländer und Brüstungen
§ 23 Heizungs- und Feuerstätten
§ 24 Öllagerräume
§ 25 Rauch- und Abgasfänge
§ 26 Rauchsammler, Abgassammler
§ 27 Verbindungsstücke
§ 27a Sonderregelungen für Fänge für Feuerstätten mit niedrigen Abgastemperaturen
§ 28 Belichtung
§ 29 Belüftung und Entlüftung
§ 30 Luft- und Dunstleitungen
§ 31 Schächte und Kanäle
§ 32 Höfe und Lichtschächte
§ 33 Dächer
§ 34 Aufzüge und Rolltreppen
§ 35 Bodenbelag
§ 36 Türen
§ 37 Dachräume
§ 38 Kellerräume
§ 39 Feuchträume
§ 40 Aborte
§ 41 Wasserversorgung
§ 42 Abwasserbeseitigung
§ 43 Müllablagerungen
§ 44 Energieversorgung, Erder
§ 45 Antennen
§ 45a Sicherheitshaken gegen Absturz
Kärntner Energieeinsparungs- und Wärmeschutzverordnung
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Steiermark
Tirol
Vorarlberg
Wien
OIB Richtlinien
Deutschland
Schweiz

Österreich - Kärnten
Kärntner Bauvorschriften
geändert am 16.04.2008

III. Abschnitt
§ 26 Rauchsammler, Abgassammler

(1) Rauchsammler und Abgassammler sind Rauchfänge bzw. Abgasfänge, an die vorübergehend Feuerstätten verschiedener Geschosse oder verschiedener Wohnungen oder Raumverbände desselben Geschosses angeschlossen werden dürfen.

(2) Für Rauchsammler und Abgassammler gelten - soweit nicht ausdrücklich anderes bestimmt ist - die Bestimmungen des § 25 Abs 1 und 3 bis 14.

(3) Rauchgase dürfen nur in Rauchsammler, Abgase nur in Abgassammler abgeleitet werden.

(4) An Rauchsammler oder Abgassammler dürfen nur Feuerungsanlagen mit einer Nennleistung bis zu 8750 W angeschlossen werden. Offene Feuerstätten, Waschküchenheizeinrichtungen, Etagenheizungen mit Ölbrennern, zentrale Feuerungsanlagen und Feuerungsanlagen von Betriebsbauten oder für betriebliche Zwecke dürfen nicht an Rauchsammler oder Abgassammler angeschlossen werden.

(5) Die Zahl der Anschlüsse an einen Rauchsammler oder Abgassammler ist entsprechend dem lichten Querschnitt und der wirksamen Rauchfanghöhe und unter Bedachtnahme auf die örtlichen Windverhältnisse vorzusehen. In Rauchfängen dürfen auf eine Länge von 6,0 m, gemessen von der Rauchfangmündung nach unten, keine Einmündungen in den Sammler vorgesehen werden; dieses Ausmaß kann unterschritten werden, wenn geeignete mechanische Absaugvorrichtungen vorgesehen werden.

(6) Für den dichten Abschluß von Abgasanschlüssen und Rauchrohranschlüssen für die Zeit, in der sie nicht benützt werden, sind ausreichende Vorkehrungen zu treffen.