Notice: Duplicate entry '8832842' for key 'PRIMARY' in /httpd/NETworkORG/bauordnung.at/www.bauordnung.at/database/var_database.inc.php on line 184
error 103g
DB function failed with error number 1062
Duplicate entry '8832842' for key 'PRIMARY' SQL=INSERT INTO ptk_protokoll_bauordnungAT_user SET srpro_id = 'NULL', srpro_name = '', srpro_numip = '919403557', srpro_robotid = '', srpro_dbid = '', srpro_datum = FROM_UNIXTIME('1490554202'), srpro_webseite = 'www.bauordnung.at', open_open = 'L', open_menu = '1', open_bund = '5', open_text = '11', open_satz = '', open_para = '', open_jahr = '2007', open_lgbl = '128', open_tota = '', open_old = '1', var_referer = '', var_scriptname = '/oesterreich/salzburg/salzburg_lgbl_2007_108.php', var_useragent = 'CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)', var_httpvia = '', var_httpxforward = '', var_query = '', var_acceptlang = '', var_acceptenco = 'x-gzip, gzip, deflate', var_acceptchar = '', var_cookies = '', var_requestmethod = 'GET', info_follow = '', info_cookie = '0', info_bookmark = '0', info_known = '0', info_id = '', info_shareid = '', info_special = 'noref', geoip_lang = '', geoip_continent = 'NA', geoip_countrycode = 'US', geoip_country = 'United States', geoip_region = 'VA', geoip_city = 'Ashburn', geoip_dma = '511', geoip_area = '703' :: www.bauordnung.at :: Bauordnungen, Baugesetze, Bauverordnungen, Bautechnik


  www.bauordnung.at


Übersicht über Bauordnungen, Baugesetze und
andere wichtige Informationen im Baugebiet
    Design & ©2008 by www.speednic.eu, All rights reserved.
MyLinkState
  Ihre Werbelinks hier ...



Home
Impressum
Feedback
Newsletter
Forum
Links
Österreich
Burgenland
Kärnten
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Salzburger Baupolizeigesetz 1997 BauPolG
Salzburger Bautechnikgesetz BauTG
LGBL Nr. 31/2009 (Blg LT 13. GP: RV 087, AB 186,jeweils 6. Sess)
LGBL Nr. 90/2008 (Blg LT 13. GP: RV 728, AB 028, 6. Sess)
LGBL Nr. 66/2008 (Blg LT 13. GP: RV 546, AB 587, jeweils 5. Sess)
LGBL Nr. 108/2007 (DFB)
LGBL Nr. 96/2004 (DFB)
LGBL Nr. 65/2004 (Blg)
LGBL Nr. 64/2004 (Blg)
LGBL Nr. 36/2004 (Blg)
LGBL Nr. 107/2003 (Blg)
LGBL Nr. 40/2003 (Blg)
LGBL Nr. 9/2001 (Blg)
Salzburger Bebauungsgrundlagengesetz BGG
Steiermark
Tirol
Vorarlberg
Wien
OIB Richtlinien
Deutschland
Schweiz

-
- geändert am ..

108. Kundmachung des Amtes der Salzburger Landesregierung vom 18. Dezember 2007 über die Berichtigung von Druckfehlern im Landesgesetzblatt

Auf Grund des § 7 des Gesetzes über das Landesgesetzblatt, LGBl Nr 18 /2005, in der geltenden Fassung werden fol-gende Berichtigungen von Druckfehlern im Landesgesetzblatt kundgemacht:

1. In der Z 11 der Verordnung der Salzburger Landesregierung vom 14. Oktober 1999, LGBl Nr 98, mit der die Landwirt-schaftskammer-Wahlordnung geändert wird, hat es an Stelle „47 Abs 1 lit b“ richtig „47 Abs 1 lit f“ zu lauten.

2. Im § 46 Abs 2 des Salzburger Krankenanstaltengesetzes 2000, LGBl Nr 24, entfällt im zweiten Satz das Wort „kran-ken“.

3. Im Art 3 des 2. Landes-Euro-Begleitgesetzes, LGBl Nr 46/2001, hat in der Z 3 die Bezeichnung des im § 18 des Salz-burger Bezügegesetzes 1998 angefügten Absatzes richtig „(4)“ zu lauten.

4. Im § 17 Abs 5 des Salzburger Raumordnungsgesetzes 1998 in der Fassung des Gesetzes LGBl Nr 36/2004 hat es in der lit b an Stelle „rückhalteräume“ richtig „-rückhalteräume“ zu lauten.

5. Im Gesetz vom 7. Juli 2004, LGBl Nr 64, mit dem das Bautechnikgesetz geändert wird, hat die abschließende Notifi-kationsnummer richtig „2003/485/A“ zu lauten.

6. In der Kundmachung des Amtes der Landesregierung vom 17. Dezember 2004, LGBl Nr 96, über die Berichtigung von Druckfehlern im Landesgesetzblatt hat das Fundstellenzitat richtig „LGBl Nr 55/2003“ zu lauten.

7. Im § 9 Abs 1 des Salzburger Leichen- und Bestattungsgesetzes 1986 in der Fassung des Gesetzes LGBl Nr 64/2006 hat es an Stelle von „Totenschaubefund“ und „Totenschaubefundes“ richtig „Totenbeschaubefund“ bzw „Totenbeschau-befundes“ zu lauten.

8. Im § 2 Z 3 der Zulagenverordnung in der Fassung der Verordnung LGBl Nr 92/2007 hat es an Stelle von „28,82 % aus V/2“ richtig „28,83 % aus V/2“ zu lauten.

Der Landesamtsdirektor:

Marckhgott