Notice: Duplicate entry '8832842' for key 'PRIMARY' in /httpd/NETworkORG/bauordnung.at/www.bauordnung.at/database/var_database.inc.php on line 184
error 103g
DB function failed with error number 1062
Duplicate entry '8832842' for key 'PRIMARY' SQL=INSERT INTO ptk_protokoll_bauordnungAT_user SET srpro_id = 'NULL', srpro_name = '', srpro_numip = '919403557', srpro_robotid = '', srpro_dbid = '', srpro_datum = FROM_UNIXTIME('1490553989'), srpro_webseite = 'www.bauordnung.at', open_open = 'L', open_menu = '1', open_bund = '9', open_text = '17', open_satz = '', open_para = '', open_jahr = '2002', open_lgbl = '18', open_tota = '', open_old = '1', var_referer = '', var_scriptname = '/oesterreich/wien/wien_lgbl_2002_018.php', var_useragent = 'CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)', var_httpvia = '', var_httpxforward = '', var_query = '', var_acceptlang = '', var_acceptenco = 'x-gzip, gzip, deflate', var_acceptchar = '', var_cookies = '', var_requestmethod = 'GET', info_follow = '', info_cookie = '0', info_bookmark = '0', info_known = '0', info_id = '', info_shareid = '', info_special = 'noref', geoip_lang = '', geoip_continent = 'NA', geoip_countrycode = 'US', geoip_country = 'United States', geoip_region = 'VA', geoip_city = 'Ashburn', geoip_dma = '511', geoip_area = '703' :: www.bauordnung.at :: Bauordnungen, Baugesetze, Bauverordnungen, Bautechnik


  www.bauordnung.at


Übersicht über Bauordnungen, Baugesetze und
andere wichtige Informationen im Baugebiet
    Design & ©2008 by www.speednic.eu, All rights reserved.
MyLinkState
  Ihre Werbelinks hier ...



Home
Impressum
Feedback
Newsletter
Forum
Links
Österreich
Burgenland
Kärnten
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Steiermark
Tirol
Vorarlberg
Wien
Wiener Bauordnung
LGBL Nr. 24/2008
LGBL Nr. 42/2007
LGBL Nr. 31/2007
LGBL Nr. 19/2007
LGBL Nr. 61/2006
LGBL Nr. 10/2006
LGBL Nr. 41/2005
LGBL Nr. 33/2004
LGBL Nr. 10/2003
LGBL Nr. 20/2002
LGBL Nr. 18/2002
LGBL Nr. 91/2001
LGBL Nr. 90/2001
LGBL Nr. 37/2001
LGBL Nr. 36/2001
LGBL Nr. 14/2001
Wiener Bautechnikverordnung WBTV
Wiener Garagengesetz
OIB Richtlinien
Deutschland
Schweiz

Österreich - Wien
Wiener Bauordnung
LGBL Nr. 18/2002 - geändert am 16.05.2002

 

Landesgesetzblatt für Wien

 

Jahrgang 2002 Ausgegeben am 16. Mai 2002 18. Stück
18. Gesetz Bauordnung für Wien und Wiener Stadtverfassung; Änderung

 

Der Wiener Landtag hat beschlossen:
Artikel I
Die Bauordnung für Wien, LGBl. für Wien Nr. 11/1930, zuletzt geändert durch das Gesetz LGBl. für Wien Nr. 91/2001, wird wie folgt geändert:

1. Im Artikel IV Abs. 4 entfällt der Klammerausdruck „(verlautbart im Amtsblatt der Stadt Wien vom 22. November 1990, Nr. 47)“.

2. Dem Artikel IV wird folgender Abs. 5 angefügt:
„(5) Für die vom Bund durch Gesetz aufgelassenen Bundesstraßen gelten die gemäß § 17 Abs. 4 und § 18 bestehenden Verpflichtungen zur unentgeltlichen Übertragung der Verkehrsflächen in das öffentliche Gut sowie die Anliegerleistungen gemäß §§ 50, 51 und 54 bis 31. Dezember 2008 als erfüllt.“


Artikel II
Die Wiener Stadtverfassung, LGBl. für Wien Nr. 28/1968, zuletzt geändert durch das Gesetz LGBl. für Wien Nr. 26/2001, wird wie folgt geändert:

1. § 103 Abs. 1 Z 3, 4, 5, 7 und 8 lauten:
„3. Planung und Herstellung (Neu-, Um- und Ausbau) von Hauptstraßen A und Nebenstraßen sowie der durch die Vorhaben notwendigen Einbauten, soweit diese nicht in die Zuständigkeit der Unternehmungen (§ 71) fallen, ausgenommen jene im jeweiligen Voranschlag ausgewiesenen Projekte, Straßenbauten im Zusammenhang mit U-Bahnbau sowie Radwege, die im Hauptradwegenetz ausgewiesen sind;
4. Instandhaltung von Hauptstraßen A und Nebenstraßen, ausgenommen Fußgängerpassagen;
5. straßenbauliche Maßnahmen für Behinderte und zur Verbesserung der Verkehrssicherheit an Unfallschwerpunkten auf Hauptstraßen A und Nebenstraßen;
7. Errichtung und Instandhaltung von Verkehrsleiteinrichtungen, wie Verkehrszeichen, Wegweisern, Bodenmarkierungen und Verkehrslichtsignalanlagen auf Hauptstraßen A und Nebenstraßen, ausgenommen die Behebung von Gebrechen im elektrischen Bereich an Verkehrslichtsignalanlagen und an beleuchteten Verkehrszeichen durch Organe der Stadt Wien;
8. verkehrsorganisatorische Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit an Unfallschwerpunkten auf Hauptstraßen A und Nebenstraßen;“

2. § 103 Abs. 2 lautet:
„(2) Auf Bundesstraßen und Hauptstraßen B ist Abs. 1 nicht anzuwenden. Der Gemeinderat hat unter Bedachtnahme auf die Bedeutung und Funktion der Straßen im gesamten Straßennetz der Stadt durch Verordnung festzulegen, welche Straßen als Hauptstraßen A, Hauptstraßen B und Nebenstraßen im Sinne des Abs. 1 gelten.“


Artikel III
In-Kraft-Treten und Übergangsbestimmung
(1) Die Wortfolge im Artikel II Z 1 (§ 103 Abs. 1 Z 3 der Wiener Stadtverfassung) „sowie Radwege, die im Hauptradwegenetz ausgewiesen sind“ tritt mit 1. Jänner 2003 in Kraft.